Eindrücke der Podiumsdiskussion „(Re-) Generation. Generationswechsel in der ukrainischen Politik?“

Aus Anlass unserer diesjährigen Berlin-Phase durften in den Räumen der Robert-Bosch-Stiftung am 21.11.2019 zur unserer Podiumsdiskussion die Fotografin und Künstlerin Yevgenia Belorusets, den Journalistin und Politiker Serhiy Leshchenko und den Politikwissenschaftler Dr. Andreas Umland begrüßen. Gemeinsam wurde zum Thema „(Re-) Generation. Generationswechsel in der ukrainischen Politik?“ diskutiert. Anschließend konnten sich unsere Teilnehmer und Gäste zu der Thematik in einer Fragerunde austauschen. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von der Journalistin Frau Dr. Gesine Dornblüth.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Belorusets, Herrn Leshchenko, Herrn Dr. Umland und Frau Dr. Dornblüth.