Kateryna Mishchenko

Kateryna Mishchenko ist Autorin, Übersetzerin und Lektorin des Medusa Verlags in Kyïv. 2008 war sie Mitbegründerin des ukrainischen Literaturmagazins „Prostory“, für welches sie bis 2014 auch als Redakteurin tätig war. Außerdem ist sie Lektorin am Lehrstuhl für Theorie und Geschichte der Weltliteraturen an der Nationalen Linguistischen Universität Kyïv.

Für Ukraine Calling sprach sie im Juni 2017 zum Thema „What  art can propose for remembrance and reflection after Maidan and at times of war?“ und nahm an der öffentlichen Podiumsdiskussion „Ukraine als terra cognita? Drei Jahre nach der (Neu-) Entdeckung des zweitgrößten Landes Europas“ teil.