Stanislav Menzelevskyi

Stanislav Menzelevskyi ist 1983 geboren, absolvierte sein Studium in Kunst  und Kulturwissenschaften an der „Kyïv-Mohyla-Akademie“. Er ist Doktorand an der Abteilung für Kulturwissenschaften der Nationalen Universität der „Kyïv-Mohyla Akademy“. Er ist Ex-Mitglied des Redaktionsausschusses für politische Kritik, Commons und ProStory Magazine sowie Mitbegründer und Mitglied des Editorial Board des Medusa Verlages.

Seit November 2011 arbeitet er im staatlichen Filmarchiv Oleksandr Dovzhenko, in dem er als Leiter der Forschungs- und Programmabteilung sowjetische Stumm- und Tonfilme erforscht, Artikel über filmische und kulturelle Themen verfasst, Filmvorführungen und Retrospektiven organisiert. Er ist Mitautor des Films „Atomopolis. Assembling Utopia“ (2016). Im Jahr 2013 war er Carnegie Gastwissenschaftler am Harriman Institute der Columbia University.

Für Ukraine Calling sprach Stanislav Menzelevskyi im Juni 2017 über seinen Film „Atomopolis. Assembling Utopia“.