ЗМІ про
Ukraine Calling

ЗМІ про нас

Podiumsdiskussion: Fans im Exil – Lebensrealitäten in der Ostukraine am Beispiel des Fußballs

berlin.de, 25.10.2017

Am 2. November, dem 4. Spieltag der UEFA Europa League, trifft Zorya Luhansk im Berliner Olympiastadion auf Hertha BSC. Der Ukrainische Fußballclub ist kein Gegner wie jeder andere, denn Luhansk liegt im von den Separatisten besetzten Gebiet nahe der russischen Grenze. Im Zuge des Krieges musste der Verein seine Heimat verlassen und trägt seitdem seine Spiele in Zaporizhya und Lviv aus.


Ukraine, Russland, postsowjetischer Raum

rbb Kulturradio, 24.07.2017

Der Osten zurück im Fokus der Wissenschaft?
Seit der Krim-Annexion durch Russland sind Osteuropa-Experten wieder verstärkt gefragt. Doch wie sieht es aus mit der wissenschaftlichen Expertise, nachdem die Slawistik in den letzten 25 Jahren klein gespart und Spezial-Studiengänge gestrichen wurden?


Культура у конфлікті: як митці можуть допомогти подолати протистояння в Україні

Deutsche Welle, 26.06.2017

У Києві німецькі експерти та українські діячі культури під час дискусії з’ясовували можливу роль митців у подоланні конфлікту в Україні.


Ukraine Calling: німецький проект про Україну 

Deutsche Welle, 26.06.2017

Мета проекту Європейського університету Віадріна під назвою Ukraine Calling – попри війну на Сході України пожвавити співпрацю між німцями та українцями у різних сферах. Якою побачили Україну німецькі учасники проекту – репортаж DW.


Ukraine in Unfrieden

Magazin Frieden, 12.2016

Der Konflikt im Osten des Landes droht international in Vergessenheit zu geraten. Dabei brauchen die Menschen jetzt die Aufmerksamkeit des Westens, um zu einem friedlichen Zusammenleben zurückzufinden. Eine Weiterbildung für deutsche Vertreter aus Politik, Medien, Wirtschaft und Gesellschaft hilft, Kontakte ins Land zu knüpfen.


Im Dialog mit der Ukraine

Robert Bosch Stiftung, 11.2016

Nach den Maidan-Protesten und dem Sturz von Präsident Janukowitsch ist die Entwicklung in der Ukraine noch immer ungewiss. Um zu einem friedlichen Zusammenleben zurückzufinden und eine starke Zivilgesellschaft aufzubauen, braucht das Land die Unterstützung des Westens.

Deshalb vermittelt die berufsbegleitende Weiterbildung “Ukraine Calling” deutschen Akteuren aus Politik, Verwaltung, Kultur und Zivilgesellschaft fundierte Kenntnisse zur Ukraine. Mit ukrainischen Partnern entwickeln die Teilnehmer gemeinsame Projekte.

Im Interview stellen vier Teilnehmerinnen ihre Projekte vor.


Німеччина, Швейцарія та Австрія відгукнулись на Ukraine Calling

hromatskeradio.org, 17.09.2016

Європейські економісти, громадські діячі і журналісти приїхали в Київ, щоб поглибити свої знання про Україну, розповідає координаторка проекту «Ukraine Calling» Кароліна Куртєва.


Robert Bosch Stiftung, 02.2017

Interview zum Programmstart von Ukraine Calling mit Professor Alexander Wöll, Präsident der Europa Universität Viadrina.