Fachinformationsreisen ukrainischer Forstexperten nach Deutschland

Fachinformationsreisen ukrainischer Forstexperten nach Deutschland

In Kooperation mit dem Landeszentrum Wald Sachsen Anhalt und weiterer im Bereich der Forstverwaltung tätiger deutscher Institutionen sollen Fachinformationsreisen für ukrainische Forstexperten nach Deutschland organisiert werden.

Aufgrund vielfältiger Anfragen von Mitarbeitern ukrainischer Forstverwaltungen nach Erfahrungsaustausch und praktischem Know-How-Transfer ist geplant, eine Reihe von Trainings und Vorträgen zu aktuellen forstwirtschaftlichen Themen durchzuführen. Das Landeszentrum Wald Sachsen-Anhalt verfügt über jahrelange Erfahrung und gute räumliche Voraussetzungen für die Durchführung von Seminaren, Unterbringungsmöglichkeiten und Forstflächen für praktische Wissensvermittlung.

Angebot:
– Planung und Durchführung von Fachinformationsreisen zu forstwirtschaftlichen Themen
– Begleitung und Betreuung der Fachteilnehmer
– Wissensvermittlung im Rahmen von Vorträgen, Diskussionen, Exkursionen und fachlichen Anleitungen

Mögliche Themenbereiche: Waldpolitik in Deutschland, rechtliche Rahmenbedingungen auf europäischer, Bundes- und Länderebene, föderaler Verwaltungsaufbau / Kompetenzen und Verantwortlichkeiten in der staatlichen Forstverwaltung, Eigentumsstrukturen von Wald, Fragen der Finanzierung und Besteuerung, nachhaltige Waldbewirtschaftung, Natur-, Umwelt und Bodenschutz, Verbandsstruktur in Deutschland

Ziel: Wissenstransfer und Unterstützung bei der Planung eigener Initiativen der ukrainischen Forstexperten


Helmut Haferland


Helmut Haferland


Studium der Forstwirtschaft in Göttingen und Freiburg i. Br.

1986 - 1991 Mitarbeiter der Niedersächsischen Landesforstverwaltung

1991 - Wechsel in die Landesforstverwaltung von Sachsen - Anhalt als Verwaltungshelfer

1991 - 2005 Aufbau und Leitung der Datenverarbeitung für die gesamte Landesforstverwaltung

2006 - 2012 stellvertretender Leiter Forstbetrieb Ostharz

seit 2012 Sachbereichsleiter Personal, Finanzen, Recht in der Betriebsleitung des Landeszentrums Wald

Das Landeszentrum WALD Sachsen-Anhalt


Das Landeszentrum WALD Sachsen-Anhalt

Das Landeszentrum Wald ist eine Dienststelle des Landes Sachsen-Anhalt, dessen Aufgaben sich aus dem Landeswaldgesetz ergeben.

Zu den primären Aufgaben zählen unter anderem die

- Betreuung und Beratung der privaten und körperschaftlichen Waldbesitzer

- Monitoring von Nachhaltigkeitsweisern bei der Waldbewirtschaftung im Wald aller Besitzarten

- Überwachung und Bekämpfung forstlicher Schädlinge

- vorbeugender Waldbrandschutz

- forstliche Öffentlichkeitsarbeit

- Mitwirkung bei Planungsmaßnahmen als Träger öffentlicher Belange

- Erstellung von Planungsgrundlagen für die Anpassung der Waldstrukturen an den Klimawandel

- forstlichen Dienstleistungsaufgaben