2. Phase: Juni – November
Dialog
Vernetzung
Projektentwicklung

In der zweiten Phase werden ausgehend von einer Exkursion nach Kyïv entstandene Fragen im Dialog mit Experten vor Ort vertief und mögliche ukrainische Projektpartner vermittelt. Dabei können die Teilnehmer entstandene Projektideen im Austausch konkretisieren und in der Folge gewonnene Kooperationen intensivieren.

Kyïv, 13. – 16. Juni 2019

Nachdem Wissen und Anregungen zu den wichtigsten aktuellen Diskursen in der Ukraine im Rahmen der Auftaktseminars in Frankfurt (Oder) vermittelt worden sind, gilt es bei einem zweiten Seminar in Kyïv, die erworbenen Kenntnisse durch Treffen mit wichtigen ukrainischen Akteuren aus den Bereichen Politik, Medien, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zu vertiefen und in gemeinsamen Workshops und Diskussionen in einen Dialog einzutreten. Der Projektteil in Kyïv geht über das Format einer Exkursion hinaus. Natürlich wird ein individuelles Kennenlernen der Stadt eingeplant, der Schwerpunkt aber liegt in Kyïv beim Dialog: Mit Workshops vor Ort und Treffen mit ukrainischen Verantwortlichen aus Politik (Treffen mit Vertretern von Ministerien und Parteien), Wirtschaft (Vertreter von Fachverbänden, Veranstaltungen in der Industrie- und Handelskammer der Ukraine), NGOs und Medien sollen Ansprechpartner für gemeinsame Projekte gewonnen werden.

Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche, welche die Teilnehmer auf deutscher Seite repräsentieren, sollen von ukrainischer Seite gespiegelt werden, um in einem fachspezifischen Erfahrungsaustausch bestenfalls schon eigene Projektideen gemeinsam auszubauen.

Geplant ist außerdem eine Abendveranstaltung, die bestehend aus einer öffentlichen Podiumsdiskussion und einem anschließenden Empfang, Gesprächspartner über das Programm hinaus zusammenführt. Neben ukrainischen Entscheidungsträgern und Multiplikatoren werden dazu auch ausgewählte Vertreter deutscher und internationaler Institutionen im Ausland eingeladen (Vertreter von NGOs, Delegation der Deutschen Wirtschaft in der Ukraine, Korrespondenten).