Das Programm
in Kürze

Ukraine Calling wendet sich an Verantwortliche in Organisationen aus Zivilgesellschaft, Bildung, Kultur, Politik, Medien, Verwaltung und Wirtschaft die ihre Kenntnisse zur Ukraine ausbauen möchten. In Seminaren und Workshops sollen Wissen und Kompetenzen zur Ukraine vermittelt werden. Interdisziplinärer Austausch und transsektorale Vernetzung zwischen bi- und multilateral arbeitenden Akteuren werden ermöglicht und in Projekten umgesetzt.

Fundierte Kenntnisse zur Ukraine – ihrer Geschichte, Politik, Medienlandschaft, Sprache und Literatur – sind im deutschsprachigen Raum schwach ausgebildet. Umso wichtiger ist es, Kompetenzen zur Ukraine in Schlüsselsektoren zu stärken, in denen umfangreiches Wissen über den zweitgrößten europäischen Flächenstaat notwendig ist. Das Projekt setzt hier an und schafft eine Plattform für nachhaltige länderübergreifende Zusammenarbeit.

Ukraine Calling wird von der Europa-Universität Viadrina in Kooperation mit der Deutschen Assoziation der Ukrainisten durchgeführt und von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Broschüre

Einen Überblick über die Teilnehmer/innen und die Projekte erhalten Sie in unserer Broschüre des Jahrgangs 2017/2018.
Broschüren aller Jahrgänge

Projekte

Den Konflikt kommunizieren. Ein Graphic-Novel-Projekt über den Konflikt im Donbas

Den Konflikt kommunizieren. Ein Graphic-Novel-Projekt über den Konflikt im Donbas

Der Konflikt hat einen großen Teil der zivilgesellschaftlichen Strukturen in der bereits vor 2014 strukturschwachen Ostukraine zerstört. Zahlreiche Menschen, die sich für Demokratie, Partizipation und lokale Entwicklung einsetzen, wurden verhaftet, bedroht, mussten ihre Heimat verlassen und als Binnenflüchtlinge in anderen Landesteilen ein neues Leben beginnen.

mehr...

Hoffnung auf Bio

Hoffnung auf Bio

Mein Projekt soll Studierende der Agrarwirtschaft und junge Auszubildende/Berufstätige mit Schwerpunkt Ökolandbau aus der Ukraine und Deutschland zusammenführen und fachlichen Austausch sowie praktische Erfahrungen ermöglichen. In Form einer zweiwöchigen Begegnung sollen junge Menschen theoretische und praktische Erfahrungen in der ökologischen Landwirtschaft sammeln. Vom ganzheitlichen Ökologischen Ansatz beginnend über die Handhabung moderner Landtechnik in der Innen- […]

mehr...

Qualifizierung von schweißtechnischen Fachkräften in der Ukraine

Qualifizierung von schweißtechnischen Fachkräften in der Ukraine

Zusammenarbeit zur Qualifizierung von schweißtechnischen Fachkräften nach internationalen Normen und Regeln.

mehr...

Europäische Jugendleiter*innen – Austausch der Erfahrungen, Aufbau des Dialoges

Europäische Jugendleiter*innen – Austausch der Erfahrungen, Aufbau des Dialoges

Das Projekt legt den Schwerpunkt auf demokratische Werte, Zivilgesellschaft und Menschenrechte. Bei zwei Fortbildungsseminaren für junge Mitarbeiter*innen der NGOs, Museen und Gedenkstätten, Journalist*innen und Politiker*innen wird Wissen aus dem historisch-politischen Bereich (mit Fokus auf den 2. Weltkrieg, Holocaust und Erinnerungskulturen vor dem Hintergrund der aktuellen geopolitischen Entwicklungen) sowie Kompetenzen im Bereich der Leitung von internationaler non-formaler Jugendarbeit vermittelt.

mehr...

Tandem Cycling Marathon –  internationale Tandem-Fahrradtouren für Blinde und Sehende

Tandem Cycling Marathon – internationale Tandem-Fahrradtouren für Blinde und Sehende

Das Vorhaben basiert auf den Erfahrungen der ukrainischen Partnerorganisation „ Institute of Ukrainian Studies“ (IUS), die seit 2015 jährlich im Sommer Tandem-Fahrradtouren für Blinde bzw. Sehbehinderte (die aufgrund der Einschränkung ihrer Sehfähigkeit nicht eigenständig am Straßenverkehr teilnehmen können) sowie Sehende in verschiedenen Regionen der Ukraine durchgeführt und eine solche auch für den Sommer 2018 geplant hat.

mehr...